Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

REISELUST | Piemonteser Alpen

Abenteuer Radweg

Abseits des Pässerummels wartenin den entlegenen Tälern des südlichen Piemont ein paarder schönsten Alpenstraßen auf ihre Entdeckung.

Dieser Abschied fällt leicht, selten war Frankreich hässlicher. Isola war noch so ein typisches Bergdorf unten im Tal des Tinée, aus Stein gebaut, eine Freude fürs Auge. Sein Ableger, Isola 2000, ist das genaue Gegenteil. In dem Skiort, auf 2000 Metern Höhe, ist man arg verschwenderisch mit Beton umgegangen. Im Winter mag das durch viel Weiß und bunte Skianzüge kaschiert werden. Jetzt im Sommer ist das Ganze an Trostlosigkeit kaum zu überbieten. Ein paar Minuten später sieht die Welt schon viel besser aus…


Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer 09/2017.