Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

REPORT | Unterwegs mit SKS

Transportauftrag

Jeder hat sie schon mal auf der Autobahn gesehen,die großen Sattelschlepper von SKS. Ihre Ladung? MeistensMotorräder. Wie sieht der Arbeitstag eines Fahrers aus?

5.00 Uhr. Es ist noch stockfinster, als ich in Mogendorf im Westerwald auf dem Hof der Spedition SKS ankomme. Vor dem Tor steht ein fünfachsiger Sattelschlepper in Schwarz mit dem markanten SKS-Logo auf der Plane. Der Motor läuft, Fahrer Manfred (58) trifft die letzten Vorbereitungen für seine heutige Tour. Papiere sortieren, das Navi mit der von der Disposition vorgesehen Route füttern. Ich erklimme meinen Beifahrersitz in rund zwei Meter Höhe, die Fahrerkabine des Mercedes-Benz Actros 1845 ist für heute unser gemeinsames Zuhause. Ich werde Manni bei der Arbeit über die Schulter schauen. Gemütlich ist es hier drinnen, die Ladung ist seit dem Vorabend an Bord, 17 Harley-Davidson und fünf KTM.


Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer 09/2017.