Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

FAHRBERICHT | Moto Guzzi V7 III Special

... und zum Dritten!

Moto Guzzi hat die dritte Generation der modernen V7 rundum modellgepflegt, nach wie vor aber
tief in der Historie von Mandello del Lario verwurzelt.

Wozu in die Ferne schweifen, das Gute liegt doch oft so nah – übertragen auf Moto Guzzi kann das nur heißen: Schaut in eure Historie und baut Motorräder, die sich an ihren Ahnen orientieren. Diese Idee haben sich die Italie-ner zu Herzen genommen, denn mit Ausnahme der futuristischen MGX-21 sieht die Modellpalette aus wie vor fünfzig Jahren. 1967 präsentierte Guzzi mit der ersten V7 das typische Erkennungsmerkmal, das eineGuzzi aus der Masse der Motorräder heraus-ragen lässt – den längs eingebauten, luftge-kühlten 90-Grad-Vau-Zwo mit Kardanwelle.

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer 10/2017.