Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

FAHRBERICHT | Indian Scout Bobber

Kriegsbeil ausgegraben

Indian hat das Kriegsbeil ausgegraben und stellt der Scout die Variante  Bobber zur Seite. Ein Fahrbericht vom aggressiven Indianer.

Eine kleine Rotte von Bobber-India-nern wartet auf den Start. Dumpfes Kampfgetöse umhüllt die Gruppe. Nach der bassigen Tonlage könnten unter mir auch zwei Maßkrüge auf und ab sausen, dabei hat der Indian-60-Grad-Vauzwei »nur« 1133 Kubik. Wer amerikanische 1200er-Vaus kennt, wird vom Bobber-Antrieb positiv überrascht sein. Das wassergekühlte Aggregat leistet 94 PS bei 8000/min und satte 97 Nm bei 5600/min. Per Fußtritt den ersten Gang reingekickt, und schon schicken wir die Ponys vom Brennraum über das lang übersetzte Sechsganggetriebe mittels Riemen ans Hinterrad.


Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer 12/2017.