Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

FAHRBERICHT | Ducati Panigale V4

Fast & Furious

Mit der Panigale V4 schreibt Ducati ein neues Kapitel in seiner Historie. Auf dem GP-Kurs von Valencia durften wir die erste Großserien-Desmosedici fahren.

Kein anderes Bike sorgte auf der letztjährigen EICMA für größere Aufregung. Es ist immer etwas Besonderes, wenn die »Roten« eine neue Superbike-Generation ins Rennen schicken. Mit der Panigale V4 bricht Ducati mit seiner identitätsstiftenden Tradition. Die Abkehr vom Zweizylinder gleicht einem Tabubruch, auch wenn das neue Triebwerk in direkter Linie vom MotoGP-Renner abstammt. So waren auch wir gespannt wie ein Flitzebogen auf die ersten Fahreindrücke mit dem Ducati V4 aus Bologna. Selbstverständlich fand die Pressevorstellung auf einer MotoGP-Strecke statt. Sauber aufgereiht und mit Reifenwärmern bestückt warten die Panigale-V4 in der Box des GP-Kurses Valencia auf ihre Jungfernfahrt.

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer 03/2018.