Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

REISELUST | Pacific Coast Highway/USA

Wasserstraße

Der Highway 101 entlang der US-Pazifikküste zählt zu den schönsten Straßen der Welt. MF-Autor Achim Landwehr hat erfahren, warum.

Wenn es eine Straße gibt, die alleine das Ziel darstellt, dann ist es diese. Der schmale, kurvenreiche Pacific Coast Highway, kurz PCH genannt, windet sich entlang dramatischer Steilküsten und malerischer Buchten. Rund 1750 Kilometer von Olympia bis San Francisco, die es in sich haben, manchmal meint man sogar, bei rauschender Fahrt die Brandung zu hören. Dazu beginnt der PCH in einer der abwechslungsreichsten Regionen der USA, ganz oben in Olympia am nördlichen Regenwald. Nach Oregons endlosem Dünenmeer, kalifornischen Redwoods, Flower-Power in San Francisco und dem Surfer-Mekka Malibu endet die Route in Dana Point südlich von Los Angeles.


Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer 03/2018.