Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

SZENE | Deutz-Diesel

Kölsch-Rock

Einzylindrig, hubraumstark und drehzahlarm wie eine Guzzi Falcone oder NSU-Konsul? Und das als elektrikfreier Diesel? Dann wie bei Gerhard Wingen, der sich seinen Einzylinder-Traum in besonders intensiver Form verwirklichte.

Von Weitem klingt ein mächtiges »Klock-Klock-Klock« über die Voralpenwiesen am Wendelstein. Hat da wohl ein Bauernlümmel Opas Trecker gekapert, den Auspuff »gezogen« und ist zur Ausfahrt ausgerückt? Oder liefern sich örtliche Böller-Schützen einen Wettstreit? Mit steigendem Klangpegel verdichtet sich die Silhouette eines Vehikels am Horizont. Die Vision vom Trecker klärt sich im Auge des Betrachters allmählich zu einem Zweirad. Auch der Ton schwillt an, die »Klocks« mutieren zu Schüssen, nicht die nervös-patschende Stimme eines Kleinkalibers, sondern der Bass eines fetten Vorderladers. Dann verdichtet sich das Bild zum Motorrad, zwischen jeder einzelnen Auspuffknall liegt mindestens ein Dutzend Meter.


Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer 03/2018.