Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

SZENE | Motorrad Museum Italien

Tags im Museum

Weiter geht’s mit unserer italienischen Museumstour nach Bologna und Umgebung.

Auf dem Weg von Mailand nach Bologna  liegt das nächste Motorradmuseum sehr  grob geschätzt auf halber Strecke in  Guastalla, einer kleinen Stadt am Po. Dort befindet sich das »Piccolo Museo della Moto«, das kleine Motorradmuseum. Dabei ist klein eine schamlose Untertreibung, immerhin stehen hier rund 160 Motorräder auf 650 qm. Zusammengetragen hat sie Emilio Bariaschi, ein freundlicher älterer Herr, der die Motorräder im Laufe der Jahre sammelte, restaurierte und im November 2008 sein Museum eröffnete. Große und schnelle Motorräder suchen wir in dem Museum vergebens. Signore Bariaschi hat die Ausstellung unter ein Thema gestellt: Er zeigt all das, was die Italiener in den zwei Jahrzehnten nach dem Krieg massenmobil gemacht hat. 

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer 03/2018.