Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

VERGLEICH | BMW F 800 GS Adventure / KTM 1090 Adventure R

Duo fürs Grobe

Sie sind weder die komfortabelsten, noch die stärksten Optionen im Reigen der Reise-Enduros – aber vielleicht gerade deshalb die goldene Mitte.

Aus der einstigen Enduro-Mittel- klasse ist still und leise eine Ansammlung ziemlich potenter, schwerer und irgendwie digitalisierter Fernreisemobile geworden.
Ich möchte gar nicht mit Sprüchen wie »… und damals hatten Reise-Enduros 50 PS und kamen auch überall hin«, anfangen, aber irgendwie sind bei den im Marketing-Sprech als »Adventure Bikes« titulierten Motorrädern 100 PS und deutlich mehr vollkommen normal geworden. Dabei dürfte die »Höher-schneller-weiter-Mentalität« für die meisten Reise-Enduristen nach wie vor nicht zu den herausragenden Eigenschaften eines geeigneten Gefährts gehören.

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer 03/2018.