Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

FAHRBERICHT | BMW R 1250 GS

Motorradfahrer Ausgabe November 2018

Dezentes Doping

BMW verzichtet bei der neuen R 1250 GS auf optische Effekthascherei und verpasst seinem Bestseller einen Motor, der es in sich hat.

Und damit sind nicht allein die beeindruckenden Leistungsdaten gemeint, 136 PS bei 7750/min und satte 143 Nm Drehmoment, die bereits bei 6250 Touren anliegen. Nein, BMW hat zwar auch daran gedacht, aber darüber hinaus an künftige Emissionsgrenzwerte – die nächsten kommen schon 2020 – und dafür Kopfarbeit geleistet. Die schlägt sich in neuen Vier-ventilköpfen mit variabler Einlasssteuerung nieder (ausführlicher Technikteil ab S. 20). Eine Investition, die sich der große Endu-ro-Boxer – in den letzten zehn Jahren auch weltweit bestverkauftes BMW-Modell – redlich verdient hat.


Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer 11/2018.

Motorradfahrer Ausgabe November 2018