Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

AUSRÜSTUNG | Maßkombi

Motorradfahrer Ausgabe März 2019

Von der Stange ...

... war gestern. Maximale Sicherheit und Komfort bietet nur individuell angepasstes Leder. Wie eine Maßkombi entsteht, haben wir bei Held ausprobiert.

Nach fünf Jahren im altgedienten Leder wurde es dem genussorientierten MF-Redakteur doch etwas eng. Klarer Fall von Schrumpfleder. Für künftige Rennstreckentests musste also neue Dienstkleidung an den Start. Konkret: einteiliges Rennleder mit hoher Sicherheitsausstattung, nach Möglichkeit perfekt angepasst, damit nix kneift und zwickt. Wichtiger als Komfort ist natürlich maximaler Schutz. Hier kommt man um individuell angepasste Kleidung nicht herum. Was nützt der beste Protektor, wenn sich dieser aufgrund zu weit geschnittener Außenhaut beim Sturz verdreht und das Gelenk ungedämpft auf den Asphalt knallt. Mangelnde Stabilität durch weit geschnittenes Leder ist bei Stangenware leider keine Seltenheit, schließlich soll eine Konfektionsgröße für möglichst viele Kunden passen. Gekauft nach dem Motto »lieber zu weit als zu eng«, kann großzügig geschnittenes Leder den rohen Kräften bei einem Sturz wenig entgegensetzen…
 
Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer3/2019.

Motorradfahrer Ausgabe März 2019