Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

FAHRBERICHT | Honda CB650R/CBR650R

Motorradfahrer Ausgabe März 2019

Von Hipstern und Sportlern

Mit den beiden neuen 650er-Mittelklasse-Modellen will Honda bei gleicher Grundlage zwei Fahrertypen ansprechen. Ein interessanter Spagat.

Eigentlich sind sie die perfekten Geschwister, zweieiige Zwillinge sozusagen, die neue CB650R und die CBR650R. Doch schon der Beiname »Neo Sports Café« der nackten Variante deutet auf unterschiedliche Zielgruppen hin. Ein gutes Naked Bike braucht scheinbar einen außergewöhnlichen Namen, nicht nur ein schlichtes Modellkürzel. Passend dazu: die hippe Inszenierung der Pressebilder, auf denen ein dunkler Reiter durch urbanes Umfeld gleitet, auf einer schwarzen Maschine – alles dezent, alles cool, alles hip. Im Gegensatz dazu steht die vollverkleidete CBR650R, mehr als das Kürzel gibt es nicht. Braucht es auch nicht. Schlicht und sportlich im roten Kleid präsentiert sich der Mittelklasse-Alltagsrenner von Honda, ganz in der Tradition der alten CBR-F-Reihe: schnell, drahtig und genügsam.
 
Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer3/2019.

Motorradfahrer Ausgabe  März 2019