Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

SZENE | Kawasaki Dötsch

Motorradfahrer Ausgabe März 2019

Die W-Experten

Familie Dötsch hat sich auf die Kawasaki-Twins W650 und W800 spezialisiert. W-Fahrer sind bei ihr in den allerbesten Händen.

Hildburghausen im Süden Thüringens. Im Ortsteil Wallrabs versteckt sich in einer Seitenstraße ein Motorradladen. Keine Gegend mit viel Laufkundschaft, keine grelle Leuchtreklame. Und doch verbirgt sich hinter der Wallrabser Straße 27 eine Adresse, die die Augen eines jeden Kawasaki-W650- und -W800-Besitzers zum Leuchten bringt. In dem Geschäft selbst geht es gemütlich zu. Überall stehen Reifen, stapeln sich Ersatzteile, hängen T-Shirts an Kleiderhaken und Zubehörteile an den Wänden, ein Motorradladen der alten Schule. Links stehen etwa zehn W650 und W800, aber keine im Original. Sie sind die Werke von Bruno Dötsch, dem leider vor rund fünf Jahren an einem Herzinfarkt verstorbenen Umbau-Papst für diesen Kawa-Retro-Klassiker.
 
Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer3/2019.

Motorradfahrer Ausgabe März 2019