Motorradfahrer

Das Motorrad-Magazin

PRAXISERFAHRUNG | Honda CB1300

Motorradfahrer Ausgabe Juli 2019

Dankbare Seele

Souverän und solide – 100.000 km hat die 2003er-Honda-CB1300 von MF-Mitarbeiter Gerhard Rudolph inzwischen auf dem Tacho und versprüht noch immer Vierzylinder-Fahrfreude satt. Ein Blick in den Rückspiegel.

Das Schöne an Motorrädern ist, dass sie einem direkt ins Herz fahren. Manchmal ist die Komposition so umwerfend und das Kribbeln so groß, dass man nicht mehr klar denken kann. … Klar sind längst Bikes am Markt, die neuer, moderner, fortschrittlicher oder sonst wie verlockend sind. Aber keines, das dieses Kribbeln in einem Maß übertrifft, dass sich unbedingt ein Wechsel aufdrängt. Meine 13 ist inzwischen alt und gefällt mir noch immer; wahrscheinlich, weil ich es auch bin. Worauf mein Festhalten gründet? Auf dem Charme, den die Honda versprüht. Ein Vierzylinder wie Samt und Seide, stark, sanft und sehnig zugleich, mit mühelosem Punch aus jeder Drehzahl, kultiviert und souverän im Auftritt, verbunden mit formidabler Zuverlässigkeit.

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe Motorradfahrer 7/2019.

Motorradfahrer Ausgabe Juli 2019